Kokosöl | Haut und Gelenke jung halten

Kundenmagazin 50plus  | Feuchtigkeit ist das Geheimnis der Elastizität und der Regenerationsfähigkeit von Haut, Knorpeln und Gelenkflüssigkeit.Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz unseres Körpers, ein Bestandteil des inneren Zellraumes und kommt in der Gelenkschmiere, im Knorpelgewebe, in den Bandscheiben, im Glaskörper der Augen, im Gehirn, in den Herzklappen und in der Haut vor. Mehr als 50 % aller Hyaluronsäure im Körper wird in der Haut gespeichert.

In jungen Jahren produziert unser Körper selbst noch genügend Hyaluronsäure. Ab dem 40. Lebensjahr wird dies jedoch schwieriger, der Gehalt an Hyaluronsäure beträgt noch 40% und mit 60 Jahren nur noch 10%.

Magazin50plus

Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, sehr große Mengen Wasser zu binden – nämlich sage und schreibe bis zu 6 Liter Wasser pro Gramm, ist es nicht verwunderlich, dass mit zunehmendem Alter und abnehmender Menge an Hyaluronsäure im Körper, Probleme auftreten. Beschwerden treten überall dort auf, wo Wasser gebunden werden muss, wie beispielsweise in den Bandscheiben, Gelenken, Augen und der Haut.

Sanfte Faltenbehandlung von innen

Da im Laufe unseres Lebens der Körper immer weniger Hyaluronsäure produziert, trocknet unsere Haut aus, sie verliert an Elastizität und Falten bilden sich. Durch die Einnahme von Hyaluronsäure kann die Haut wieder mehr Feuchtigkeit speichern, die Spannkraft erhöht sich und die Bildung von Kollagen und Elastin wird angeregt. Die Haut sieht frischer, glatter und jünger aus, also ein Biolifting für unsere Haut. Hyaluronsäure kann sowohl in Tablettenform als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, als auch in Form von Cremes, Lotion oder Ampullen aufgetragen werden. Wobei eine Einnahme einen weitaus höheren und umfassenderen Effekt erzielt. Wir sprechen hier von der inneren Schönheit!

Hyaluronsäure hält nicht nur unsere Haut, sondern auch die Gelenke jung, denn sie ist ein Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und dient als Schmiermittel bei vielen
Gelenkbewegungen, eine wahre Wohltat für unsere Gelenke. Für eine optimale Wirkung ist es wichtig, dass wir unsere Gelenke bewegen, was in unserer heutigen Zeit oft vernachlässigt wird. Denn durch Bewegung wird die Gelenkschmiere flüssiger und unterstützt somit unsere Gelenke. Hyaluronsäure kann Menschen helfen, die Übergewicht haben oder durch Sport einer vorzeitigen Abnutzung ihrer Gelenke vorbeugen wollen. Regelmäßige Bewegung ist also wichtig, wobei einfaches Laufen, Wandern oder Radfahren schon genügen.

Kurz gesagt: Hyaluronsäure erhöht die Feuchtigkeit der Haut, verjüngt somit die Haut von innen heraus und fördert ein gesundes, jugendliches Aussehen. Hyaluronsäure verlangsamt also die Alterung der Haut, reduziert die Fältchenbildung, macht die Haut zarter. Außerdem dient Hyaluronsäure als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen, beugt Gelenkabnutzung vor und kann – durch ihre Fähigkeit große Mengen Wasser zu binden – bei Bandscheibenproblemen und trockenen Augen helfen.

Jetzt testen mit Geld-Zurück-GarantieActive HA Hyaluronsäure für die Gesunderhaltung von Haut und Gelenken.  Da wir alle älter werden und unser Körper durch unsere täglichen, mehr oder weniger stressvollen Tätigkeiten beansprucht wird, ist es einfach sinnvoll, natürliche Möglichkeiten zu nutzen, die den Alterungsprozess hinauszögern.

#ichdirdumir Daniel Nünlist (openpr) dipl. Ernährungscoach, SAFS

Gefällt mir        Magazin              Bios Logos         Ratgeber Gesundheit

Kundenmagazin 50plus

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und 50plus suchen …

Kundenmagazin-50-plus