Kokosöl | Hausmittel gegen Pigmentflecken

Kundenmagazin 50plus |  Pigmentflecken bilden sich unter Einwirkung verschiedener Faktoren wie UV-Strahlen, Hormonschwankungen (Schwangerschaft), Lichtempfindlichkeit durch Medikamente und vor allem durch die Hautalterung.

Ratgeber Krankenkasse: Der große Kassenvergleich

Sie treten häufig im Gesicht, auf dem Dekolleté und an den Händen auf und sind in erster Linie zurückzuführen auf die Störung der Produktion und der Verteilung von Melanin (braunes Farbpigment, verantwortlich für die Hautfarbe). Die überschüssigen Melanin- und Lipofuszin-Pigmente sammeln sich an der Oberfläche an und sind für die unregelmäßige Pigmentierung der Haut und somit die Pigmentflecken verantwortlich.

Kokosöl Test von Ratgeber Krankenkasse

vital-magazin-50plus-Sanddorn

Selbst im Winter bleiben Altersflecken deutlich sichtbar. Allerdings sind sie weder gefährlich noch schmerzhaft. Dennoch stören sie viele Menschen, weil sie das Älterwerden äußerlich sichtbar machen. Wer die altersbedingten Pigmentflecken als Schönheitsmakel empfindet, kann sie durch eine Lasertherapie entfernen lassen. Diese Methode gilt als besonders effektiv.

Hausmittel gegen Pigmentflecken … Eine Aufhellung kann auch gelingen, wenn Sie Buttermilch als Hausmittel gegen Pigmentflecken verwenden. Es wirkt durch die enthaltene Milchsäure ebenfalls wie ein natürliches Bleichmittel. Eine Behandlung sowohl mit Zitrone als auch mit Buttermilch funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie medizinische Peelings mit Fruchtsäure oder Milchsäure, ist aber viel sanfter und deshalb auch nicht so effektiv.

Handgemachte Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe

Sanddornöl ist der Spezialist für die reife, trockene, beanspruchte und Altershaut. Durch seinen Anti-Aging-Effekt gibt es gerade der Altershaut die Spannkraft und Elastizität zurück und verlangsamt den Alterungsprozess. Es unterstützt die Zellgeneration der Haut und gibt ihr einen besonderen Schutz vor Witterungseinflüßen, wie Sonne, Trockenheit, Kälte und Wind. Besonders Falten und frühzeitige Hautalterung vermag Sanddornöl zu mindern und Pigmentflecken aufzuhellen. Vor allem ist das Sanddornöl ein gutes Antioxidans (Radikalenfänger). Denn die freien Radikalen fördern den Alterungsprozess der Haut und können Zellen im Körper verändern. Ein ganz besonderer Einsatz bieten einige Tropfen Sanddornöl in Lippenpflegeprodukten, da es die ganz empfindliche Haut hier sehr pflegt und Sonnenschutz bietet.

Sanddornöl ist in Russland in das Arzneibuch aufgenommen worden und es gehört zu den am besten untersuchten Pflanzenöl überhaupt. Kein anderes Basisöl hat so viele Studien zu seinen Inhaltsstoffen, Wirkweisen und Anwendungsmöglichkeiten erfahren.

Gefällt mir        Magazin         Bios Logos         Ratgeber Gesundheit

Kundenmagazin 50plus

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und 50plus suchen …

Kundenmagazin-50-plus