Kokosöl “Ernährungsberatung gegen Krebs”

Kundenmagazin 50plus |  Experten führen mehr als ein Drittel aller Todesfälle durch Krebs auf die Ernährung zurück. Welche Bestandteile unserer Nahrung eher schaden und welche vorbeugen können, ist mittlerweile recht gut erforscht.

Ernährungsberatung gegen Krebs … Was ist dran an der Aussage, dass gesundes Essen Krebs in Schach hält? Fachleute haben in den letzten Jahren große Fortschritte bei der Aufklärung von Zusammenhängen zwischen Krebs und Ernährung gemacht. Wichtig ist vor allem die Erkenntnis: Es kommt nicht nur darauf an, was man isst. Entscheidend für das Krebsrisiko ist auch die Energiebilanz, also wie viel man isst und was man tagtäglich von der zugeführten Energie wieder verbraucht.

Vital-50plus-Magazin

Ist eine spezielle Diät notwendig, um sich vor Krebs zu schützen? Die meisten Studien zum Thema deuten darauf hin, dass man mit “ganz normaler”, dem tatsächlichen Energieverbrauch angepasster Ernährung mehr erreicht als mit Spezialdiäten.  Vermeintliche Patentrezepte wie “täglich Brokkoli” oder “nur noch Rohkost” sind im Alltag aus wissenschaftlicher Sicht nicht begründbar.

smooth at home | Die FigurKur Ernährungsberatung

Ein Körnchen Wahrheit steckt zwar in vielen dieser Botschaften, doch für den Alltag taugen sie für sich allein genommen wenig: So enthält beispielsweise Brokkoli verschiedene Stoffe, die unter Laborbedingungen eine krebsschützende Wirkung zeigen – diese Substanzen sind aber ebenso in anderen Kohlsorten und überhaupt in vielen Gemüsearten enthalten. Vegetarier haben tatsächlich ein niedrigeres Risiko für mehrere Krebsformen. Der mäßige Verzehr von Fleisch gilt jedoch als unbedenklich, wenn man ansonsten gesundheitsbewusst lebt.

Ernährungsberatung bei Krebs … Die wichtigste Massnahme, die es für an Krebs erkrankte Patienten zu ergreifen gilt, ist die Wiederherstellung eines gesunden Darmmilieus. Dazu ist generell eine konsequente Umstellung der Ernährungsweise erforderlich. Ob Fertiggerichte, Fast Food, Mikrowellennahrung, tierische Lebensmittel, Zucker oder Weissmehlprodukte … alles sollte ab sofort tabu sein, denn mit einer Ernährung dieser Art ist eine Milieuveränderung ausgeschlossen.

Kundenmagazin 50plus

Gefällt mir Magazin | Bios Logos | ichdirdumirGratis  |  50plus | Gesundheit

Kundenmagazin-50-plus